Stiller Has

Endo Anaconda

DSC 8970

 

Endo F. wird 1955 als Sohn einer Österreicherin und eines Schweizer Polizisten in Burgdorf geboren und verbringt den ersten Teil seiner Kindheit in Biel. Als er fünf Jahre alt ist, verunglückt sein Vater tödlich. Mit zwölf Jahren findet er sich fast über Nacht in einem Internat in Klagenfurt (Kärnten) wieder. Dorthin wanderte die Familie schliesslich aus. Endo verbringt aber weiterhin seine Sommerferien bei den Grosseltern im Emmental. 

Nach einer Lehre als Serigraf in Wien lässt sich der Nicht-Student dort von den Nachwehen des studentischen Protests erfassen.

Anfang der Achziger kommt Endo wieder zurück in die Schweiz und arbeitet zwei Jahre lang im Shoppyland Schönbühl als Hubstaplerfahrer. Nach dieser Zeit schreit er sich ohne Monitoring durch verschiedene erfolglose Projekte. 1985 ist er Sänger der Band „die Alpinisten“, welche im selben Jahr beim Label „Fata Morgana“ eine Platte veröffentlicht. 

1989 gründete er mit Balts Nill das Duo Stiller Has. Endo hat drei Kinder. 
Seit einigen Jahren hat er sich auch als Kolumnenschreiber einen Namen gemacht.

 

Salzburger Stier 1995
Deutscher Kleinkunstpreis 1995
Berner Musikpreis 2015
Schweizer Musikpreis 2017

 

11 Studio- & 3 Konzert-Alben, über 250’000 verkaufte Tonträger
über 1600 Konzerte

Roman Wyss

DSC 8700

 

Klassisches Klavier- und Posaunenstudium an der Musikakademie Basel sowie Ausbildung an der Jazzschule Luzern. Spielt in diversen Klassik-, Pop- und Jazzformationen. Orchesterleitung und Arrangeur bei Musicalproduktionen. Komponiert Songs, Musicals und Theatermusik wie auch Musik für Kabarett/Comedy-Künstler, ua für Hutzenlaub & Stäubli, Strohmann-Kauz, Philipp Galizia. Unterrichtstätigkeit an der Musikschule Olten. Roman Wyss ist mehrfacher Kulturpreisträger, u.a. vom Kulturförderpreis der Stadt Olten und dem Anerkennungspreis für Musik des Kanton Solothurn.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Boris Klečić

DSC 8815

 

Schon seit seinem 16. Lebensjahr ist Boris Klečić in unterschiedlichsten Ländern und Formationen von Folk bis Rock auf der Bühne unterwegs. Zuerst mit dem Saiteninstrument Tamburica, später mit Gitarre und andern Saiteninstrumenten wie Mandoline, Banjo etc. Zwischendurch Studium in Soziologie an der Universität Zagreb, Tuba an der Musikschule «Vatroslav Lisinksi» in Zagreb. Hatte Unterricht bei Marco Igrec und Damir Dicic, den renommiertesten kroatischen Jazzmusikern. Seit 2002 lebt Boris Klečić in Bern, nach einem Abstecher in die Swiss Jazz School absolvierte Boris Klečić diverse Workshops (ua. Pat Metheny, Sylvain Luc, Stanley Jordan, Michael Brecker, Jim Hall), leitete und spielte in diversen Musikprojekten und Formationen. Er unterrichtet Gitarre und andere Saiteninstrumente.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bruno Dietrich

Schlagzeug, Perkussion, Bass, Handorgel, Ukulele, Klavier, Orgel, Gitarre

 

© Stiller Has 2017  | Impressum